Stallklima Schweine

Schlauchlüftung statt Hitzestress

Die Schlauchlüftung ist eine intelligente Kombination zwischen Belüftungsschlauch und Ventilatorentechnik.

  • Sie sorgt für besonders ausgeglichenes Stallklima,  
  • beugt Hitzestress vor
  • und schützt vor Schadgasen und Keimen.

 

Die Schlauchlüftung hat sich auch bei anderen Tierarten bewährt.

 

Wie funktioniert diese Lüftungstechnik?

Bei der Schlauchbelüftungen handelt es sich um einen Ventilator, verbunden mit einem textilen Belüftungsschlauch. Die Dimensionierung des in der Außenmauer eingebauten Ventilators richtet sich nach den Gegebenheiten im Stall, etwa der Größe und Anzahl der Schweine. Frischluft wird angesaugt und über das Schlauchsystem gleichmäßig im Stall verteilt. Die Luftaustrittsöffnungen machen den großen Unterschied, sie werden für jedes Stallgebäude individuell optimiert.

Ausreichend Frischluft kommt zu den Tieren, schädliche Zugluft wird vermieden. Auch können Bereiche im Stall gezielt ausgespart werden. Das mach auch die Stallarbeit besonders angenehm.

Kurzum: Die Schlauchlüftung sorgt für gesundes und angenehmes Stallklima, für Mensch und Tier.

Sie wollen mehr Informationen:

Sie wollen mehr wissen dann 
fragen Sie unseren Fachberater:
+43 (0)7277/2326-0

NatureLine
PDF downloaden

Hintergrundbild