Tierwohl-Maststall der Familie Müller

Bilder Betrieb: Fam. Müller

Mastställe von 2005 und 2010, Fütterung aussen, LF mit Rost, 2x 400 Mastplätze. Mistabwurfschlitz zwischen den Buchten und unten liegende Schubstangenentmistung im Kanal. Tränker im Warmbereich über den Betonspalten. Liegefläche mit verschiebbarer Aufstallungswand hinten. Fütterung mit Flüssigfütterung und Langtrog (1:1) im planbefestigten Aussenbereich.

Ergebnisse:
Stall kann laut Herrn Müller auch im Winter über 15°C gehalten werden, keine Zusatzheizung oder Abdeckung. 2% Gefälle im Liegebereich zum Betonrost.

Sie wollen mehr Informationen:

Sie wollen mehr wissen dann 
fragen Sie unseren Fachberater:
+43 (0)7277/2326-0

NatureLine
PDF downloaden

Hintergrundbild